Vorbilder*

Die neue Mitmachseite!
Worum geht`s?

# Wer oder was kann vorbildhaft sein?
# Welche Personen bzw. Personengruppen werden z. B. in der Schule zu wenig besprochen, obwohl sie in Gesellschaft und Geschichte eine wichtige Rolle spielen oder spielten?
# Welche Person oder Aktivität kann andere Menschen ermutigen/empowern und sollte auf keinen Fall auf der Seite fehlen?

Schickt uns eure Beiträge unter hegelART@gmx.de!

STAY STRONG! (J., 15J)

IMG_5007⇒ Joggen als Skill („Laufen hilft mir in einer schwierigen Situation.“)
⇒ Der Schriftzug „Stay strong“ soll Mut machen.
⇒ Das Motiv kann aber auch für den Kampf für Frauenrechte stehen.

 

 

 

LOVE WHOEVER YOU WANT (S., 17J)


ANGELA DAVIS

IMG_5055*26.01.1944, Alabama
⇒ US-amerikanische Bürgerrechtlerin
⇒ in den 70er Jahren Symbolfigur für die Rechte politischer Gefangener
⇒ studierte auch in Deutschland bei u. a. Adorno und Horkheimer
⇒ untersuchte in den vergangenen Jahren Unterdrückungsmechanismen aufgrund von Geschlecht, Rasse und Klasse
⇒ lebt offen lesbisch
⇒ Kritik: u. a. Unterstützung der BDS-Bewegung

MARIE JUCHACZ

IMG_5135„In meiner Hausaufgabe habe ich mich mit Marie Juchacz auseinander gesetzt und sehr interessante Infos herausgefunden, wodurch ich finde, dass sie ein Vorbild ist.
(…)
Marie Juchacz war die erste Frau überhaupt, die in einem deutschen Parlament über das Deutsche Frauenwahlrecht gesprochen hat. Sie war als Sozialdemokratin eine von 37 Frauen in der Nationalversammlung, später war sie sogar Reichstagsabgeordnete. Leider musste sie 1933 vor den Nazis fliehen. Besonders stolz war sie darauf, dass sie 1919 die Gründerin der Arbeiterwohlfahrt war und sich dafür stark eingesetzt hat. Das Prinzip hat sie zusammengefasst: „Der Starke soll mit eintreten für den Schwachen zum Wohle des Ganzen.“
Ich finde, sie ist ein gutes Vorbild, denn sie hat es als erste Frau geschafft, vor dem Parlament zu sprechen und sich für das Wohl der Schwachen eingesetzt. Obwohl sie vor den Nazis fliehen musste, hat sie nicht in Angst und Schrecken gelebt, sondern hat Widerstand geleistet und sich sogar später in der Pariser Arbeiterwohlfahrt weiter engagiert.
Für mich ist sie ein Vorbild, weil sie eine sehr starke und mutige Frau war, die im Parlament sprach und Geschichte geschrieben hat.“ (J., 15J)

RAYOUF ALHUMEDI

IMG_5145„Sie ist ein Vorbild für andere, weil sie sich für ihre Rechte einsetzt und dafür kämpft.“

Mehr Informationen zu Rayouf findet ihr hier!

PIPPILOTTA VIKTUALIA ROLLGARDUNA PFEFFERMINZ EFRAIMSTOCHTER LANGSTRUMPF

IMG_5036⇒ 9 Jahre alt
⇒ stärkstes Mädchen der Welt
⇒ unabhängig & frei

„Wunderbar! Bezaubernd!“
,,Was findest du so bezaubernd?“, fragte Tommy.
,,Mich“, sagte Pippi zufrieden.

⇒ Unterrichtsmaterial KUNST Stencil

MARIE CURIE

*1867, Warschau
⇒ erste weibliche und einzige zweifache Nobelpreisträgerin
⇒ erste weibliche Professorin an der Sorbonne
⇒ „Leicht ist das Leben für keinen. Na und? Man muss daran glauben, für etwas bestimmt zu sein und dass sich dieses Etwas erreichen lässt.“
Graphic Novel, Knesebeck-Verlag

BASTELTIPP: Vinyl-Uhren

IMG_4883Das braucht`s:
⇒ gut erkennbares Profilbild: Scherenschnitt von dir selbst oder einer Person, die du magst oder Ausdruck aus dem Internet
⇒ alte Single-LP (Achtung: manche Liedtitel sind unterirdisch, die willst du sicher nicht an der Wand hängen haben)
⇒ ausrangierte CD, Uhrwerk, Batterie
⇒ Dekupiersäge (in Werkräumen von manchen Jugendhäusern und oft in Schulen vorhanden, da sie sehr einfach und effektiv zu bedienen ist)

IMG_4630So funktioniert`s:
⇒ Klebe den Ausdruck mit einem Klebestift direkt auf die LP. Reste lassen sich danach gut abwaschen (Achtung: entscheide dich für die Seite, die später nicht sichtbar sein soll, manches Mal löst sich etwas Papier – wäre doch schade, wenn du den Liedtitel bewusst ausgewählt hast!).
⇒ Lass dir bitte den Umgang mit der Dekupiersäge erklären und halte Sicherheitsvorkehrungen ein. Versuche dich zunächst an Holz-Abfallstücken, damit du ein Gefühl für die Maschine bekommst.
⇒ Du kennst dich schon gut aus? Teste bitte an einer z. B. unbrauchbaren Vinylplatte das Sägeverhalten. Du wirst merken: es sägt sich ganz anders. Bei zu heißem Sägeblatt klebt das Vinyl wieder zusammen, kann aber sehr vorsichtig erneut getrennt werden. Tipp: Säge immer nur kurze Abschnitte und entferne gleich das Abfallprodukt.
⇒ Fertig?
⇒ Du kannst nun die Klebereste entfernen und ggf. mit sehr feinem Schleifpapier spitze Kanten entfernen (Mache ich nie, da es nur unnötig die Platte zerkrazt).
⇒ Damit das Uhrwerk hält, klebst du nun von hinten eine alte CD – am besten mit Sekundenkleber – auf.
⇒ Was, wenn etwas übersteht? Dann bitte vor dem Kleben überstehende Kanten mit einem Folienstift markieren und ebenfalls mit der Dekupiersäge entfernen.
⇒ Uhwerk in folgender Reihenfolge befestigen: „Gummiring“, Unterlegscheibe, Mutter – gut festziehen -, Stundenzeiger, Minutenzeiger, Sekundenzeiger vorsichtig „andrücken“; du kannst die Zeiger auch kürzen.

Et voilà!

REINGELESEN

IMG_5106.JPG