Eröffnung: Pädagogische und therapeutische Hilfen für Jugendliche und junge Frauen* JELLA I-III

Am 21.05.2019 ist es soweit: Umzug, Umbau und Angebotserweiterung sind weitgehend abgeschlossen. Es wird Zeit, dies auch zu feiern. Seit dem 01.04.2019 können bis zu 6 Jugendliche und junge Frauen* am bisherigen Standort Vandalenstraße (jetzt JELLA II) in einer traumapädagogisch konzipierten Mädchen*wohngruppe einen stabilisierenden Ort für sich finden. Der neue Standort bietet seit August 2018 … Eröffnung: Pädagogische und therapeutische Hilfen für Jugendliche und junge Frauen* JELLA I-III weiterlesen

Ja bitte, aber richtig: Prävention und Sexalpädagogik für Mädchen, die sexualisierte Gewalt erlebt haben

Barbara Kavemann, Cornelia Helfferich, Bianca Nagel in: Betrifft Mädchen Heft 4/2017, S. 163-169 Im Fokus dieses Beitrags stehen junge Frauen, die, verglichen mit vielen anderen jungen Frauen, unter ungünstigeren Bedingungen aufgewachsen sind: Zum einen haben sie in ihrer Kindheit oder frühen Jugend sexuellen Missbrauch erlebt, zum anderen leben sie in einer Wohngruppe der stationären Jugendhilfe. … Ja bitte, aber richtig: Prävention und Sexalpädagogik für Mädchen, die sexualisierte Gewalt erlebt haben weiterlesen

Friedensnobelpreis 2018: Nadia Murad und Denis Mukwege im Kampf gegen sexuelle Gewalt

Triggerwarnung: Text und Video können verstörende Wörter beinhalten. "Die Friedensnobelpreisträger des Jahres 2018 sind die UN-Sonderbotschafterin Nadia Murad und der kongolesischen Arzt Denis Mukwege. Sie werden für ihren Einsatz gegen sexuelle Gewalt als Waffe in Kriegen und bewaffneten Konflikten ausgezeichnet." https://www.youtube.com/watch?v=UYMbd7bK4FM "Der Friedensnobelpreis geht in diesem Jahr an die UN-Sonderbotschafterin Nadia Murad und den kongolesischen … Friedensnobelpreis 2018: Nadia Murad und Denis Mukwege im Kampf gegen sexuelle Gewalt weiterlesen

„Mädchenkampagne“: Fahnenaktion 2018

Seid in Schule, offener Jugendhilfe oder im Freundeskreis kreativ und zeigt Flagge! "Rund um den 25. November, dem internationalen Gedenktag „NEIN zu Gewalt an Frauen!“, setzt TERRE DES FEMMES mit der Fahne „frei leben – ohne Gewalt“ ein weithin sichtbares Zeichen gegen tägliche Gewalt an Mädchen und Frauen. Beteiligen auch Sie sich an der Fahnenaktion … „Mädchenkampagne“: Fahnenaktion 2018 weiterlesen

Vorgestellt: Jella Stuttgart

Jella ist eine Einrichtung für weibliche Jugendliche und junge Frauen* mit Suchtproblemen und/oder Traumata, Traumafolgestörungen, Persönlichkeitsstörungen oder Depressionen. Seit mehr als 16 Jahren besteht Jella bereits und sucht mit einem spezifischen  Betreuungskonzept, das pädagogisch und therapeutisch ausgerichtet ist, deutschlandweit ihresgleichen. Wohnraum und Bedarf können sich dabei selbstredend mitnichten die Waage halten. Enorme Kraft und Geduld … Vorgestellt: Jella Stuttgart weiterlesen

Die wichtige Arbeit der Traumatherapeutin Thérèse Mema Mapenzi

Triggerwarnung: In Text und Video sprechen Frauen über Missbrauchserfahrungen. Diese können verstörende Wörter enthalten. Ausnahmsweise ein Beitrag in "eigener Sache": Wir wollen ein Projekt für Frauen finanziell unterstützen und können versichern, dass die Spenden (Hilfe zur Selbsthilfe, u. a. Supervision) auch bei den kongolesischen Frauen ankommen, da ein Kontakt zu der Traumatherapeutin Thérèse Mema Mapenzi … Die wichtige Arbeit der Traumatherapeutin Thérèse Mema Mapenzi weiterlesen

Fremdbestimmte Identität: Intergeschlechtlichkeit

Zwei junge Menschen erklären gut verständlich Intergeschlechtlichkeit und welche nachhaltig prägenden Erfahrungen sie in ihrem Leben machen mussten bzw. auch weiterhin müssen. Gut in Unterricht und prinzipiell in der Jugendarbeit für diejenigen einsetzbar, die sich unsicher in diesem Bereich sind und sinnigerweise betroffene Menschen selbst zu Wort kommen lassen möchten. https://www.facebook.com/BuzzFeedDENews/videos/1031987810301112/?hc_ref=ARTUhQyHsE1Nlv-B9b6m98uQvMDaE-MHNKEXvyL-6KbuRJfMK7RreHmNaLh07PdAw_c&fref=nf    

Menschen hautnah: Wenn Pflegekinder erwachsen werden

"Meine Mama hätte mich auch – so schlimm wie es klingt – aus dem Fenster schmeißen können. Zum Glück hat sie das nicht gemacht, sondern sie hat mich weggegeben." "Die Doku zeigt, wie drei ehemalige Pflegekinder einer Pflegefamilie als junge Erwachsene um Schule, Jobs, Wohnungen kämpfen und darum, ein glückliches Leben führen zu können. Dabei … Menschen hautnah: Wenn Pflegekinder erwachsen werden weiterlesen