RosaMag: erstes Online-Magazin für afrodeutsche Frauen

Gründerin: Ciani-Sophia Hoeder "In Berlin geboren und aufgewachsen, hat Ciani-Sophia Hoeder unzählige Magazine verschlungen, sich durch viele Blogs gescrollt, doch nicht in einem einzigen, hat sie sich selbst gesehen. Ihre Afrolocken. Ihre Hautfarbe. Ihre Bedürfnisse. Ihre Perspektive. Ihre kleine, große und bedeutende Welt. Bis jetzt. Nach langen Brainstorming-Sessions, zig verworfenen Logos und einigen verputzten Schokoladenkeksen … RosaMag: erstes Online-Magazin für afrodeutsche Frauen weiterlesen

#Meine Stimme: Einführung eines gesetzlichen Feiertags in Baden-Württemberg?

Auftakt: J., 15 Jahre. Vielen Dank für deine wichtigen Gedanken und Anregungen. In den nächsten Tagen werden immer wieder Schüler*innen zu diesem Thema das Wort ergreifen. Unter #Meine Stimme werden sich die Schüler*innen auch zukünftig mit Beiträgen zu Vorbildern, (politischer) Streetart und (Lebens-)Themen, die unweigerlich uns alle betreffen, äußern. "Da gestern der Internationale Frauentag war, … #Meine Stimme: Einführung eines gesetzlichen Feiertags in Baden-Württemberg? weiterlesen

Margarete Stokowski: Stellen Sie sich vor, Solidarität wäre der allerhöchste gesellschaftliche Wert

Die Selbstliebe in Zeiten des Coronavirus "Ein naives Gedankenexperiment: Was wäre, wenn in Zeiten drohender Coronakrise nicht jeder nur an sich denken würde, sondern Verantwortung für seine Mitmenschen übernähme? Stellen Sie sich das mal vor!" eine Kolumne von Margarete Stokowski, Spiegel Kultur, 03.03.2020 "Der beste Schutz gegen eine Ausbreitung des Coronavirus ist regelmäßiges Händewaschen, nicht … Margarete Stokowski: Stellen Sie sich vor, Solidarität wäre der allerhöchste gesellschaftliche Wert weiterlesen

8. MÄRZ: INTERNATIONALER FRAUEN*TAG – SEIT 2019 EIN FEIERTAG IN BERLIN. UND BEI UNS?

Kämpfe von Frauen*, weibliche Vorbilder, Vorreiter*innen. 50% der Bevölkerung und immer noch nicht selbstverständlich repräsentiert in Schule und Unterricht. Idee für eine unterrichtliche Auseinandersetzung zum Internationalen Frauen*tag / Fächer Geschichte und Deutsch (lineare Erörterung) 1910 vorgeschlagen durch Frauenrechtlerin Clara Zetkin, fand der Internationale Frauentag erstmals am 19.03.1911 statt. Auf der Straße forderten Frauen das Wahlrecht … 8. MÄRZ: INTERNATIONALER FRAUEN*TAG – SEIT 2019 EIN FEIERTAG IN BERLIN. UND BEI UNS? weiterlesen

Mein europäisches Sichtfenster …

... aus aktuellen Anlässen. Auch dieses Jahr haben unsere Schüler*innen an Beiträgen für den 67. Europäischen Wettbewerb gearbeitet und ihre Ergebnisse zum übergeordneten Thema "Mein europäisches Sichtfenster" eingereicht. Es sind Gedichte entstanden, die Zuversicht versprechen und Wünsche enthalten. "Wir wünschten, dass Menschen, die das Leben nur grau oder schwarz sehen, auch Zuneigung und Liebe erfahren … Mein europäisches Sichtfenster … weiterlesen

„Wir brauchen mehr Geschichtsunterricht“

Heute vor 75 Jahren wurde Auschwitz befreit. Wie sieht Geschichtsunterricht heute aus? Welchen Auftrag hat Schule? Oder liegt es vielmehr in den Händen engagierter Einzelpersonen, aktuelle Kontexte in Bezug zu "DAMALS" zu setzten? Exemplarisch ein Beitrag der Hamburger Schülerin, E. Sadigh (17 J.) mit einem deutlichen Appell: "Wenn Schule uns dabei helfen soll, kritisch denkende … „Wir brauchen mehr Geschichtsunterricht“ weiterlesen

06.02. Internationaler Tag gegen weibliche Genitalverstümmelung

Filmtipp: "In Search ..." von Beryl Magoko anlässlich des Internationalen Tages gegen weibliche Genitalverstümmelung https://www.youtube.com/watch?v=rJ51CP5kt7A In Stuttgart wird der Dokumentarfilm in TREFFPUNKT Rothebühlplatz mit anschließender Gesprächsrunde gezeigt. "Das „Inter-African Committee on Traditional Practices Affecting the Health of Women and Children“ (IAC) rief im Jahr 2003 den „Internationalen Tag der Nulltoleranz gegen weibliche Genitalverstümmelung“ aus, um … 06.02. Internationaler Tag gegen weibliche Genitalverstümmelung weiterlesen

Meilensteine der Emanzipation: Geschlechterrollen seit der Industriellen Revolution

Tolles Erklärvideo des Fortbildungssblogs Medien_Weiter_Bildung für pädagogische Fachkräfte und Interessierte. Schaut auf jeden Fall vorbei! https://www.youtube.com/watch?v=LqK-3728Ns0&fbclid=IwAR1rNw9sfVyIoS6ceO_wbuVzQQ5c5v9XGrjnG5htaC-VI3UwypojLIZdyJc "Geschlechterrollen sind nicht fest vorgegeben, sondern haben sich über die Zeit immer wieder gewandelt. Wie sind die heutigen Bilder von Frau und Mann entstanden? Dieses Video gibt einen Überblick über die Entwicklung der Geschlechterrollen ab der industriellen Revolution und … Meilensteine der Emanzipation: Geschlechterrollen seit der Industriellen Revolution weiterlesen

Mädchen*arbeit Stuttgart: DAS haben wir geschafft! Und wir machen weiter! Rückblick, Ausblick und ein herzliches Danke aus der Außenstelle Hegelstraße / JELLA

Das Schuljahr 2019/20 startete wahnsinnig rasant mit verantwortungsvollen und kreativen Aktionen aber auch Angeboten, die unsere Schüler*innen forderten. Bis zum Ende des Schuljahres verspricht es so weiter zu gehen. Unsere Schüler*innen scheinen dieses Jahr besonders von außerunterrichtlichen Angeboten und somit auch von externen Fachkräften zu profitieren. Ebenso bringen sie sich unermüdlich mit neuen Vorschlägen für … Mädchen*arbeit Stuttgart: DAS haben wir geschafft! Und wir machen weiter! Rückblick, Ausblick und ein herzliches Danke aus der Außenstelle Hegelstraße / JELLA weiterlesen

NEIN zu Gewalt an Frauen* – JA zur Selbstbestimmung: eine Ausstellung der Stuttgarter Mädchen*klassen im Diakonischen Werk

Was haben Schnipsel vor einem Mülleimer mit Selbstbestimmung zu tun? Wie nähern sich die Schüler*innen durch individuelle Tags an ihr Selbst? Vor der Bestimmung ... Können Mauern auch friedlich eingerissen werden? Was hat es mit den Fußabdrücken der Grundschüler*innen auf sich? Darf ich selbstbestimmt lieben? Mich individuell ausdrücken? MICH lieben? Wo sind Grenzen? Wann darf … NEIN zu Gewalt an Frauen* – JA zur Selbstbestimmung: eine Ausstellung der Stuttgarter Mädchen*klassen im Diakonischen Werk weiterlesen