Geschichtscomic „Die Suche“ / Unterrichtsmaterialien

Zunehmend reduzierter, so mein Eindruck, wird v. a. in Haupt- bzw. Werkrealschulen das Thema Nationalsozialismus behandelt. Und das in Zeiten wie diesen.

„Lehrerinnen und Lehrer gehören zu denjenigen Berufsgruppen, die fast idealtypisch die gesellschaftliche „Mitte“ symbolisieren. Aufgrund ihrer pädagogisch-erzieherischen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen haben sie zudem eine eminent wichtige gesellschaftliche Funktion: Wie sie mit bestimmten Themen und Problemen umgehen, prägt auch ihre Schülerinnen und Schüler. Ob Lehrerinnen und Lehrer aber für bestimmte Problematiken überhaupt sensibel sind, hängt wiederum eng mit ihrer eigenen Ausbildung zusammen (…)“
⇒Bundeszentrale für politische Bildung: Hier fndet ihr den gesamten Beitrag Die Rassismuskritik in der Ausbildung von Lehrerinnen und Lehrern

519Z3xX0DGL._SX348_BO1,204,203,200_

In dem bewegenden, aber in „verdaulichen Dosen“ geschriebenen Geschichtscomic „Die Suche“ berichtet eine Großmutter ihrem Enkel rückblickend vom Leben und Überleben der jüdischen Bevölkerung in Deutschland und den Niederlanden, von ihrer Flucht, dem Tod ihrer Eltern in Auschwitz, aber auch von Zusammenhalt in dieser grausamen Zeit. „Die Suche“ ermöglicht Schüler*innen „einen lebensweltlichen Zugang zu historischem Antisemitismus und der nationalsozialistischen Judenverfolgung“.

suche

Unterrichtsmaterialien

„Eine fiktionale Familiengeschichte transportiert auf rund 60 Comicseiten Fakten und historische Zusammenhänge, sie bietet aber vor allem einen Blick auf Menschen in Entscheidungssituationen. Dieser didaktische Schwerpunkt wird durch begleitende Unterrichtsmaterialien vertieft, die das Anne Frank Zentrum in Zusammenarbeit mit dem Bildungshaus Schulbuchverlage Westermann Schroedel entwickelte.

Orientiert an der 9. Jahrgangsstufe, teils mit Binnendifferenzierung, liegen Arbeitsblätter zu acht verschiedenen Schwerpunkten vor: das Comic als Medium, die Frage nach Fiktionalität und historischer Wirklichkeit, die Rollen von Opfern, Helfer*innen, Zuschauer*innen und Täter*innen, Holocaust im Comic und Formen der Erinnerung heute.“

Hier geht`s zur digitalen Unterrichtseinheit!

Digitale Unterrichtseinheit

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s