Tipps der Woche für Schüler*innen

Eine Kollegin hat für euch abwechslungstreiches Material zusammengestellt: da ist nicht nur Köpfchen gefragt, sondern auch Bewegung und Kreativität angesagt! Unterstützend könnt ihr unzählige Eklärvideos streamen, die ich hier z. T. auch schon verlinkt habe! Viele Materialien sind zudem aktuell kostenlos erhältlich. Wer keinen Drucker hat: Mail mit gewünschter Mal-, Experimentier- oder sonstigen Vorlage angeben! … Tipps der Woche für Schüler*innen weiterlesen

Mitmachen … bevor euch die Decke auf den Kopf fällt!

Schule ist nicht gleich Schule. Und das nicht erst, seitdem die Welt durch Covid 19 eine andere zu werden scheint. Schule ist so divers wie unsere Schüler*innenschaft und deren Wohn- und Lebenssituation: begonnen bei einem ermöglichendem familiären Umfeld, abhängig von dem jeweiligen Engagement der Lehrer*innen (Bsp. Stuttgarter Lehrerinnen unterrichten auf youtube) und Wohngruppen, dem Konsum … Mitmachen … bevor euch die Decke auf den Kopf fällt! weiterlesen

Arbeitskreis Mädchen* in Kleingartach verschoben – versteht sich!

Hallo ihr Lieben, schweren Herzens verschieben wir unseren geplanten Arbeitskreis am 23.und 24.April 2020 aufgrund der aktuellen Situation. Sobald sich die Lage entspannt hat, planen wir einen neuen Termin. Ich hoffe, wir können gemeinsam einen neuen Termin finden um das bisher geplante durchzuführen. Viele liebe Grüße aus Kleingartach! Bleibt gesund! Mit freundlichen Grüßen, Christian-Heinrich-Zeller-Schule, i.A. … Arbeitskreis Mädchen* in Kleingartach verschoben – versteht sich! weiterlesen

Komplex! Eine Figurentheater-Performance über das ständige Ringen, den eigenen Körper so anzunehmen, wie er ist.

"Außer M. weiß niemand, dass Barbie Feministin ist Objekttheater und Schauspiel für Erwachsene und Jugendliche Eine Wegbereiterin der Emanzipation – das sollte Barbie nach Ruth Handler sein, die sie vor 60 Jahren auf den Markt brachte. Den Babypuppen, mit denen Mädchen auf die Rolle der Mutter und Hausfrau vorbereitet wurden, sollte Barbie das Bild einer … Komplex! Eine Figurentheater-Performance über das ständige Ringen, den eigenen Körper so anzunehmen, wie er ist. weiterlesen

#Meine Stimme: Einführung eines gesetzlichen Feiertags in Baden-Württemberg?

Auftakt: J., 15 Jahre. Vielen Dank für deine wichtigen Gedanken und Anregungen. In den nächsten Tagen werden immer wieder Schüler*innen zu diesem Thema das Wort ergreifen. Unter #Meine Stimme werden sich die Schüler*innen auch zukünftig mit Beiträgen zu Vorbildern, (politischer) Streetart und (Lebens-)Themen, die unweigerlich uns alle betreffen, äußern. "Da gestern der Internationale Frauentag war, … #Meine Stimme: Einführung eines gesetzlichen Feiertags in Baden-Württemberg? weiterlesen

Margarete Stokowski: Stellen Sie sich vor, Solidarität wäre der allerhöchste gesellschaftliche Wert

Die Selbstliebe in Zeiten des Coronavirus "Ein naives Gedankenexperiment: Was wäre, wenn in Zeiten drohender Coronakrise nicht jeder nur an sich denken würde, sondern Verantwortung für seine Mitmenschen übernähme? Stellen Sie sich das mal vor!" eine Kolumne von Margarete Stokowski, Spiegel Kultur, 03.03.2020 "Der beste Schutz gegen eine Ausbreitung des Coronavirus ist regelmäßiges Händewaschen, nicht … Margarete Stokowski: Stellen Sie sich vor, Solidarität wäre der allerhöchste gesellschaftliche Wert weiterlesen

8. MÄRZ: INTERNATIONALER FRAUEN*TAG – SEIT 2019 EIN FEIERTAG IN BERLIN. UND BEI UNS?

Kämpfe von Frauen*, weibliche Vorbilder, Vorreiter*innen. 50% der Bevölkerung und immer noch nicht selbstverständlich repräsentiert in Schule und Unterricht. Idee für eine unterrichtliche Auseinandersetzung zum Internationalen Frauen*tag / Fächer Geschichte und Deutsch (lineare Erörterung) 1910 vorgeschlagen durch Frauenrechtlerin Clara Zetkin, fand der Internationale Frauentag erstmals am 19.03.1911 statt. Auf der Straße forderten Frauen das Wahlrecht … 8. MÄRZ: INTERNATIONALER FRAUEN*TAG – SEIT 2019 EIN FEIERTAG IN BERLIN. UND BEI UNS? weiterlesen

Mein europäisches Sichtfenster …

... aus aktuellen Anlässen. Auch dieses Jahr haben unsere Schüler*innen an Beiträgen für den 67. Europäischen Wettbewerb gearbeitet und ihre Ergebnisse zum übergeordneten Thema "Mein europäisches Sichtfenster" eingereicht. Es sind Gedichte entstanden, die Zuversicht versprechen und Wünsche enthalten. "Wir wünschten, dass Menschen, die das Leben nur grau oder schwarz sehen, auch Zuneigung und Liebe erfahren … Mein europäisches Sichtfenster … weiterlesen